Bierseife auf Bremer Art

Geschrieben von am 27. Februar 2011 | Abgelegt unter Seifenküche, Sneak Peek

Puh, wir haben uns lange nicht gemeldet! Wir hatten so viel zu tun in den letzten Tagen – wir arbeiten ja noch Vollzeit und betreiben unsere Manufaktur abends und wochenends nebenher. Und manchmal ist eben erstberuflich echt viel los…

Trotzdem ist in den letzten Wochen hier Neues entstanden, unter anderem unsere nächste Bierseife – Bremer Art! Dreimal dürft ihr raten, welches Bier hier die Basis bildet -

Welches Bier wohl?

Welches Bier wohl?

Wir stellen immer 4 kg Seife auf einmal her, in langen Blöcken, die dürfen dann erst mal trocknen…

Bierseife im Trockenregal

Bierseife im Trockenregal

… und werden dann in Einzelstücke geschnitten und an den Kanten schöngehobelt. Bis zum Verkauf dürfen die Seifen dann weitertrocknen, das erhöht ihre Qualität und sie verbrauchen sich dann beim Waschen nicht ganz so schnell.

Beck's Bierseife frisch geschnitten

Beck's Bierseife frisch geschnitten

Die nächsten Bierseifen sind schon geplant, Schöfferhofer, Desperados und Kölsch stehen schon in meiner Küche, neben Jever und Berliner Weisse… hab’ ich irgendwas wichtiges vergessen?

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben